Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Klimastreik am 20. September - das Klima geht uns alle was an!


[11.11.19]

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Am 20. September 2019 rief #FridaysForFuture auch Erwachsene auf: Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen - alle zusammen für das Klima! Zeitgleich sind überall auf der Welt hunderttausende Menschen auf die Straßen gegangen. In Deutschland allein waren es 1,4 Millionen.

Die Teilnehmer*innen haben mit ihren Protesten die Politik unter Zug­zwang gesetzt. Am 20. September 2019 entschied die Bundesregierung über ihre nächsten Schritte in der Klimapolitik.

Wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen, droht eine Klimakatastrophe, die nicht mehr aufzuhalten ist. Der Protest und die Forderungen der Teilnehmer*innen sind notwendig, um die Klima­krise zu stoppen. Sie zeigen den Staats- und Regierungschefs, die wenige Tage später beim UN-Klimagipfel zusammenkamen: Wenn wir alle zusammenstehen, können wir die Regierung zum Handeln bringen.

Wir finden es wichtig, dass auch die Teilnehmer*innen unseres Projekts die Möglichkeit bekamen, sich dem Klimastreik anzuschließen. Deshalb beschäftigten wir uns auf wissenschaftliche Art und Weise mit dem Klima, sprachen über den Treibhauseffekt und schauten uns die Forderungen von #FridaysForFuture genauer an. Einige Teilnehmer*innen und Kolleg*innen haben sich am Klimastreik beteiligt.

Weitere Informationen gibt es unter: www.klima-streik.org

     
     

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - Rss-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben