Neuigkeiten

zur vorherigen Meldung zur nächsten Meldung

Bericht vom Besuch der Berufsausbildungsmesse „Einstieg“ am 15. November

von 2 Teilnehmer*innen

[19.12.19]

jmk:
Am Freitag, dem 15. November begaben wir uns in einer Schar aus drei Bildungsbegleiter*innen und neun Teilnehmer*innen auf die Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg Berlin auf dem Messegelände Süd. In selbstgewählten Gruppen erkundeten wir die Örtlichkeiten von 10 bis 13 Uhr.

Von Ständen des Waldorf-Schulsystems, über Vorträge aus dem Arbeitsalltag von Rettungssanitätern bis hin zu einem besteigbaren Motorrad unserer Bundeswehr war etliches zum Erleben und Ausprobieren da­bei. Dies war eine willkommene Abwechslung zum reinen mündlichen Austausch, welcher mir auf vor­he­ri­gen Messen schnell missfiel.

So hielt sich meine Gruppe sogar eine Stunde länger dort auf. Wir besuchten u.a. Vorträge der Berliner Po­li­zei und Feuerwehr (Fynn führte vor Publikum eine besonders gute Herzdruckmassage aus), hielten in­te­ressante Gespräche mit Vertreter*innen des Senates für Bildung, heiterten einen schüchternen Feldjäger auf, schleimten uns bei Ständen mit Essen ein und staubten eine Menge Werbegeschenke ab. Zwar in­for­mierte ich mich, wie die anderen auch, über Zukunftsperspektiven, jedoch traten für mich schnell unsere zwischenmenschlichen Interaktionen in den Vordergrund. Zum ersten Mal seit Langem konnte ich einen Ver­an­staltungsbesuch so sehr genießen und nutzen wie diesen. Ich stand dieser Exkursion erst skeptisch gegenüber, bin jedoch unsagbar froh, teilgenommen zu haben.

Vielen Dank an meine Begleitenden für die Geduld und all den Spaß, welchen ich mit euch hatte. Ganz be­son­ders auch an S & B, welche die Eintrittskarten für uns erlangten.

Nächstes Jahr gerne wieder! :)



K.:
Am 15.11. waren wir auf einer Schul- und Ausbildungsmesse mit verschiedenen Bildungsmöglichkeiten. Wir durften dieses Mal unsere Gruppe aussuchen und somit gab es drei Gruppen. Die Bildungs­be­glei­ter*innen haben uns in Gruppen allein los geschickt und standen für Hilfe und Fragen an einem Treffpunkt (welchen wir vorher ausgemacht hatten) zur Verfügung.

Es gab verschiedene Vorträge, die man sich anhören konnte, um so einen genauen Einblick zu bekommen. Am Anfang waren einige von uns noch sehr nervös und etwas zu schüchtern, um an die Stände heran­zugehen und sich zu informieren. Aber da wir uns alle unterstützt haben, hat es am Ende richtig gut ge­klappt und jeder ist aus sich rausgekommen. Dadurch waren wir sogar motiviert, verschiedene Stände zu befragen, die vielleicht nicht ganz zu unseren Zukunftsplänen passten. Uns hat es sogar so viel Spaß gemacht, dass wir wirklich noch etwas länger geblieben sind als gedacht :D

Natürlich haben wir uns ein paar Flyer und Souvenirs mitgenommen. Es war sehr spannend, lustig und aufregend und wir freuen uns auf die nächste Messe :D


     
     

Aktuelles

Neuigkeiten, Infos und Termine

Weitere Neuigkeiten, Infos und Termine


Facebook

Twitter

Schule und Beruf Berlin e.V. - Rss-Feed

Bildungsspender
Rufen Sie uns an:
(030) 40 999 500
Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen!
zurück
nach oben